aktualisiert am 20.11.2016

burzler_Logo_21.04.09_klein

Willkommen auf unserer Homepage!

Theatergruppe Wäldlesburzler e.V.

Ammerbuch-Pfäffingen

 

2016_Gruppenbild_Nonnapoker

Die Akteure der Saison 2016/2017:
1. Reihe, v. links: Katja Dieterle, Siegfried Hirt, Jürgen Schneck
2. Reihe, v. links: Sandra Hechler, Iris Theurer, Nadja Kiesewetter
3. Reihe, v. links: Evi Stanger, Sabrina Theurer, Christina Braun, Renate Kittelberger
4. Reihe, v. links: Ute Schwabenthan, Britt Weichert
 

Das neue Stück 2017:          Nonnapoker    (von Jennifer Hülser)

Schwäbische Komödie in 3 Akten

Jaja, das Leben im Kloster ist nicht einfach: Kein Mensch kommt mehr zum Gottesdienst, tagtäglich gibt es ein matschiges Allerlei von Schwester Eva-Maria (Sabrina Theurer) zu essen und früher war laut Schwester Agathe (Iris Theurer) sowieso alles besser. Doch wenn die Mutter Oberin Lucretia (Ute Schwabenthan) mal nicht so genau hinschaut, dann blühen die Nonnen im Kloster auf. Denn wenn in der Kapelle nichts mehr los ist, muss man sich die Zeit ja schließlich anders vertreiben. Da wird um Oblaten gepokert was das Zeug hält und mit allen Tricks und Sprüchen gekämpft. Doch bei Schwester Elisabeth (Renate Kittelberger) und ihren zahlreichen Royal Flushs schauen die anderen Schwestern schnell in die Röhre, man muss halt richtig spielen können. Und hat die Mutter Oberin es doch gesehen, dann gibt es eben eine Woche Besinnung bei Wasser und Brot. Da helfen nur noch heimliche Wurst-Vorräte und verrückte Ideen von Schwester Lucy (Evi Stanger). Die Mutter Oberin muss ja schließlich nicht alles wissen, oder doch?!

Als dann plötzlich mit Salvatore (Jürgen Schneck) und Antonio (Sieger Hirt) der Kloster-TÜV aus dem Vatikan im Kloster einfällt, fängt das Durcheinander und der Spaß erst richtig an. Schließlich muss man gut dastehen, beeindrucken und alles für das Kloster geben, auch wenn der marode Bau wirklich schon bessere Zeiten gesehen hat. Doch bei dem ganzen Trubel kommen Geheimnisse und falsche Identitäten ans Licht, Millionen werden gefunden und gehen verloren und mit der Abstinenz ist es plötzlich auch nicht mehr so weit her. Das Kloster kommt in Gefahr. Da hilft traditionellerweise ja nur eine gepflegten Partie Poker, um die Situation noch zu retten. Doch wie immer kommt alles anders und auch aufs Pokerspiel ist nicht mehr Verlass. Denn was hat Big Boss (Sandra Hechler) mit alldem zu tun, Überwachung von ganz oben?!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch beim „Nonnapoker“!

Termine:

25. März 2017     KBF Mössingen (Karten und Infos direkt über KBF Mössingen, siehe unten)

01. April 2017     Poltringen (PFC-Halle, in Zusammenarbeit mit dem Poltringer Fasnetsclub)

02. April 2017     Poltringen (PFC-Halle, in Zusammenarbeit mit dem Poltringer Fasnetsclub)

22. April 2017     Pfäffingen (Turn- und Festhalle, in Zusammenarbeit mit VFB Fan- und Freizeitclub Wundy)            

 

Geschenkgutsscheine

Ab sofort könnt Ihr wieder (bis zum Ende der jeweiligen Vorverkaufszeit) Geschenkgutscheine für einen unserer Auftritte 2017 in Poltringen oder Pfäffingen erwerben. Die Gutscheine geben wir zum VVK-Preis von 9,-- Euro pro Gast ab. Der Auftritt kann vom Beschenkten frei (zwischen den drei angebotenen Terminen) gewählt werden.
Wer also noch ein Geschenk für Weihnachten, Geburtstag oder was auch immer sucht um anderen eine Freude zu machen kann, jeweils bis zum Ende des VVK, Gutscheine bei Iris Theurer oder über Kartenvorverkauf@waeldlesburzler.de bestellen.

 

Vorverkauf per Email oder Telefon

Während der gesamten Vorverkaufszeit können Karten für unsere Auftritte in Poltringen und Pfäffingen telefonisch bei Iris Theurer (07073/2297) oder über Kartenvorverkauf@waeldlesburzler.de bestellt werden.
 

Vorpremiere

Aufführungstermin: 25.03.2017 um Uhrzeit 19:00 Uhr
Zugunsten der Stiftung der KBF
KBF Mössingen, Im Rosenbenz 12, 72116 Mössingen
 
Vorverkauf ausschließlich über die KBF Mössingen
Ansprechpartnerin VVK
Frau Textor            Tel. 07473 /377102

 

Die Wäldlesburzler gratulieren den Gewinnern des Eintrittskarten-Gewinnspiels 2016:

Elke R. aus Tübingen, Miklos L. aus

Balingen und Karl A. aus Ehningen!

Jeder der drei Gewinner hat 2 Eintrittskarten für eine unserer Aufführungen der Saison 2017 gewonnen.

schreinerei bernd arnold
Home   Aktuelles   Der Verein   Chronik   Kontakt   Bilder   Karten   Impressum